Questo sito usa cookie per fornirti un'esperienza migliore. Proseguendo la navigazione accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra OK
iic_amburgo

Amara terra mia - Mein bitteres Land

Datum:

05/06/2017


Amara terra mia - Mein bitteres Land

Eine Veranstaltung des St. Pauli-Theaters: Ein Theaterprojekt über Migranten von Matteo Marsan, Dania Hohmann und Ulrich Waller.

Die Aufführung ist zweisprachig. Die italienischen Teile werden deutsch übertitelt.

Das Stück wird am 5. Juni um 22 Uhr und am 6. Juni um 19:30 Uhr, im Rahmen des Festivals "Theater der Welt" im ST. PAULI THEATER, Spielbudenplatz 29 - 3, 20359 Hamburg aufgeführt.

Als Mitte der 50er Jahre in Mittel- und Süditalien die jungen Männer aufbrachen und nach Deutschland kamen, war Modugnos „Amara terra mia - Mein bitteres Land" gleichsam die Hymne der Auswanderer. Einer von ihnen war Agatino Rossi aus der damals bettelarmen Toskana. Über Hamburg landet er schließlich in Wolfsburg bei VW. Nach seinem Tod treffen sich dort im Krematorium zwei Frauen, die sich noch nie gesehen haben. Beide wollen seine Asche abholen. Schnell wird klar, dass Agatino zwei Familien hatte, in Deutschland und in Italien, dass die beiden Halbschwestern sind. Gemeinsam machen sie sich auf die Spurensuche nach dem Leben des Vaters zwischen zwei Ländern, zwischen zwei Sprachen, zwischen zwei Kulturen. In unserer von Flucht und Migration aufgewühlten Zeit blickt das Stück auf die erste große Welle von Einwanderung, die Deutschland veränderte. Und den beiden genialen Komödiantinnen Adriana Altaras und Daniela Morozzi gelingt eine Gratwanderung. So komisch und gleichzeitig berührend hat man das Thema Migration noch nie gesehen.

Weitere Informationen auf der Website des St.Pauli Theaters

Eine Koproduktion: Ruhrfestspiele Recklinghausen / St. Pauli Theater Hamburg / Teatro Alfieri Castelnuovo Berardenga (I) / Les Théâtres de la Ville de Luxembourg, mit Unterstützung des Goethe-Instituts Rom

Informationen

Datum: von Mo 5 Jun 2017 bis Di 6 Jun 2017

Uhrzeit: Um 22:00

Organisiert von : St. Pauli Theater

Eintritt : kostenpflichtig


Ort:

St.Pauli Theater Hamburg

1094