Questo sito usa cookie per fornirti un'esperienza migliore. Proseguendo la navigazione accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra OK
iic_amburgo

AUSGEBUCHT: Klavierabend mit dem jungen Talent Elia Cecino

Datum:

12/10/2017


AUSGEBUCHT: Klavierabend mit dem jungen Talent Elia Cecino

Der Pianist Elia Cecino spielt Werke von L. van Beethoven, F. Mendelssohn, N. Rota und F. Liszt. 

Elia Cecino, 15 Jahre jung, spielt seit seinem 8. Lebensjahr Klavier. Neben dem Klavierstudium bei seiner Professorin Maddalena De Facci studiert er mit bestem Erfolg in vor-universitären Kursen am Konservatorium „B. Moderna“ in Cesena und besucht zahlreiche Meisterklassen. Mit seinen 15 Jahren hat er bereits eine Vielzahl an italienischen und internationalen Wettbewerben gewonnen. Unter anderem war er unter den Besten des 25. Ibla Gran Prize Competition von Ragusa und erlangte so die Einladung, im Mai 2017 in der New Yorker Carnegie Hall zu spielen. In den vergangenen zwei Jahren konzertierte Elia regelmäßig in zahlreichen Konzertsälen und auf Festivals in Italien. Neben der Vertiefung seines Solo-Repertoires arbeitete er stets auch intensiv in unterschiedlichen Formationen im Bereich der Kammermusik.

Bei seinem Hamburger Konzert spielt der junge Pianist neben Werken von Beethoven und Mendelssohn die „Fantasia in sol“ des vor allem durch seine Filmmusik bekannten italienischen Komponisten Nino Rota und drei „Sonetti di Petrarca“ aus Liszt’s „Années de pèlerinage“. Als weitere Besonderheit hat Cecino eine von Liszt transkribierte Masurka dessen Freundes und Mitarbeiters, des Violinisten Pier Adolfo Tirindelli, im Programm.

Veranstaltungsort und -zeit: Istituto Italiano di Cultura Hamburg, Donnerstag, 12. Oktober 2017, 19.00 Uhr

Eintritt frei –wir bitten um Anmeldung unter Tel. 040 / 39 99 91 30, per e-mail an events@iic-hamburg.de oder direkt über unsere Homepage

Informationen

Datum: Do 12 Okt 2017

Uhrzeit: Um 19:00

Organisiert von : IIC Hamburg

Eintritt : frei


Ort:

IIC Hamburg

1134