Questo sito usa cookie per fornirti un'esperienza migliore. Proseguendo la navigazione accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra OK
iic_amburgo

zum LUTHER-Jahr 2017|1517: "Wachet auf, ruft uns die Stimme"

Data:

19/04/2017


zum LUTHER-Jahr 2017|1517:

#reformation500   #MartinLuther

Eine theologisch-pianistische Reise in Bachs lutherische Choräle: Alessandro Tenaglia (Klavier) spielt Werke von Johann Sebastian Bach in der Transkription von Ferruccio Busoni und Max Reger, sowie Choralbearbeitungen von Johannes Brahms, Alberto Schiavo, Stefan Heucke, Percy Grainger und Jeff Manookian.
Benno Schnatz und Alessandro Tenaglia lesen Texte von Albert Schweitzer und Dietrich Bonhoefer (deutsch und italienisch)

Alessandro Tenaglia spielt in diesem Konzert Transkriptionen aus dem Repertoire von Bach, von denen einige mittlerweile historisch sind, andere von bedeutenden zeitgenössischen Komponisten neu geschrieben wurden. Dadurch gelingt es ihm, die Klassik des Werks des deutschen Komponisten mit der modernen Annäherung von Busoni, Reger, Heucke, Grainger und Manookian (der, wie auch Alberto Schiavo, die hier gespielte Komposition ausdrücklich Maestro Tenaglia gewidmet hat) zu verbinden und zugleich seine beiden Bestimmungen zu vereinen: die Musik und die Spiritualität seiner waldensischen Theologieausbildung. Eine zweifache Herangehensweise an Johann Sebastian Bach, die so das Hörerlebnis einzigartig machen. Albert Schweitzer und Dietrich Bonhoeffer sind zwei weltweit bekannte lutheranische Theologen. An sie möchten wir im Luther-Jahr mit einer Auswahl aus ihren Schriften Aus meinem Leben und Denken (Schweitzer) and Widerstand und Ergebung (Bonhoefer) erinnern, weil beide Johann Sebastian Bach einen zentralen Platz in ihrer Verkündigung gegeben haben, die gerade für uns heute von Bedeutung ist.

Veranstaltungsort: Istituto Italiano di Cultura Hamburg

Eintritt frei –wir bitten um Anmeldung unter Tel. 040 / 39 99 91 30, per e-mail an events@iic-hamburg.de oder direkt über unsere Homepage

Informazioni

Data: Mer 19 Apr 2017

Orario: Dalle 19:00 alle 21:00

Organizzato da : IIC Hamburg

Ingresso : Libero


Luogo:

IIC Amburgo

1102